Alle Links sind blau hinterlegt, Ihr braucht nur drauf zu klicken.


Hallo ,
 
wie schon letztes Jahr haben wir weder kosten noch mühen gescheut um unser Frühlingsfest zu einem großen Erfolg werden zu lassen. Heuer feiern wir 740 Jahre Dürrenebersdorf, zu diesen Anlass wurde nach fünfjähriger intensiver Arbeit die Chronik fertig gestellt, diese ist für 42 € (Farbe) und für 12 € (s/w) zu haben.
 
Darüber hinaus hatten wir extra die ‚Dürrenebersdorfer Herzbuben‘ zu einem Auftritt überreden können (Bilder), sie waren neben den kulinarische Köstlichkeiten unserer Küche der Höhepunkt des Festes. Neben den bekannten Thüringer Spezialitäten, Roster (Rostbratwurst) und Brätl (Schweinekammsteak mit Zwiebeln) gab es noch frisch in der Gulaschkanone zubereiteten Fleckeeintopf, Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen und abends Champignonpfanne. Nätürlich konnte man nachmittags bei Kaffee und Thüringer Blechkuchen verweilen um sich die Darbietung der Kita ‚Am Walde‘, den Auftritt einiger Tänzer und das Konzert der Schalmaienkapelle Aga anzusehen. Abends wurde dann im eigens errichtetem Festzelt bis zum abwinken gerockt.
 
Nachdem es in der Nacht zum Samstag, wir waren gerate mit dem Aufbau fertig, 65 Liter pro Quadratmeter regnete, wurden wir bei Sonnenschein und erträglichen Temperaturen für unsere mühen entschädigt.
 
Herzlich bedanken möchte ich mich bei Wenke Weber und Jens May von "Antenne Thüringen" (
www.antennethueringen.de) für die Möglichkeit unser Fest im Radio bekannt zu machen.
 
Bis zum nächsten mal verbleibe ich
 
mit freundlichen Grüßen
 
Andreas Gronauer
 
Alle Bilder!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: